Glücklos in Magdeburg

 

Wir Hallenser und die Torballtruppe aus Magdeburg stellten je eine Mannschaft. Somit hieß der Modus "Wer zuerst drei Spiele gewinnt ist der Sieger". Gleich das erste Spiel sollte es in sich haben. Wir spielten nach zwei Halbzeiten mit je fünf Minuten unentschieden und auch nach zwei Verlängerungen mit je zwei Minuten konnte noch kein Sieger hervor gehen. In den Strafwürfen konnten wir uns dann zunächst aber durchsetzen und gewannen das Spiel. Das zweite Spiel ging knapp an die Gastgeber. Im nächsten Spiel sollte Halle erst nach der ersten Verlängerung als Sieger hervorgehen. Das vierte haben wir dann total aus der Hand gegeben und mit vier Toren unterschied verloren. Also ging es an das entscheidende letzte Spiel. Hier mussten Kay, Carsten und Christian zunächst einen Rückstand von 2 Toren aufholen. Nun ging es wieder in die Verlängerung. Kurz vor Ablauf der letzten zwei Minuten wurde ich durch unseren Trainer Steffen eingewechselt, um bei den zu erwartenden Strafwürfen zur Stelle zu sein. Das sollte aber alles nichts nützen, denn so zu sagen mit Ablauf der Zeit erzielten die Magdeburger das entscheidende Tor und wurden der Landesmeister 2014.

comments