Neues von Ebby

Ebby (Ein Schäfermix) steht auf dem Laufband und schaut
Ebby auf dem Laufband

 

Nun ist Ebby fast ein halbes Jahr bei uns und sie hat sich super entwickelt. Sehr schnell faste sie Vertrauen zu uns und freut sich immer noch wie verrückt, wenn wir mit ihr vom Gassi-gehen wieder in die Wohnung kommen. Mit den zwei kleinen Katzen gab es von Anfang an gar keine Probleme. Ganz im Gegenteil. Ebby sucht die Wohnung immer nach den Stubentigern ab, wenn wir von draußen kommen. Auch für sie fremden Menschen steht sie sehr aufgeschlossen gegenüber und ist zwar zurückhaltend, aber interessiert. Anderen Hunden gegenüber ist sie zwar oft noch sehr reserviert, aber in der kurzen Zeit kann man ja nicht alles erwarten. Ein paar Freunde hat sie ja auch schon erschnüffelt.

 

Auch ist sie sehr lernwillig und begreift sehr schnell, was wir von ihr wollen. Kommandos machen kaum Probleme und auch an ihre Blindheit hat sich Ebby sehr gut gewöhnt und gelernt, damit umzugehen. Sie orientiert sich sogar oft an unserem Langstock. 😉 Reisen sind auch kaum ein Problem. Anfangs Dachte der kleine Hund immer noch, dass sie nun wieder weg gegeben wird, aber inzwischen ist die Sicherheit da, dass es immer wieder mit nach Hause geht.

 

Leider ist das Rennen und herum springen draußen durch die Blindheit nur eingeschrängt möglich und wir können ja auch nicht mit ihr Fahrrad fahren. Daher haben wir für sie zum Auspowern ein Laufband gekauft. Das wurde von Anfang an sehr gut angenommen.

 

Ebby (Ein Schäfermix) steht auf dem Laufband und schaut
Ebby steht interessiert auf dem Laufband