Mein Fazit zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

 

Da haben die Großen Parteien ja mal richtig Rechnung für ihre „schöne“ Politik tragen müssen. Man kann nur hoffen, dass sie daraus lernen, das eigene Volk nicht gnadenlos übergehen und sich so etwas wie gestern dann nicht wiederholt! Die AFD soll nicht die Zukunft sein, zum Wachrütteln sollten 25 % den anderen hoffe ich genug sein.

 

Mich wundert die Schockstarre aller großen Parteien. So ein Ergebnis hat sich in den letzten Wochen schon abgezeichnet und keiner von den großen hat offensiv dagegen gearbeitet und alle sind ihrem Wahlprogramm treu geblieben. Nun bleiben 5 Jahre zum erwachen und hoffentlich zum ziehen der richtigen Schlüsse, dass wir uns nicht in eine Richtung wie in den 1930ern bewegen. Dieser Nährboden muss schleunigst abgetragen werden und nicht nur im Bezug auf die Flüchtlingspolitik!