Das erste Jahr mit Ebby

Nun haben wir Ebby schon ein Jahr bei uns und durften schon so einiges erleben. Von Futterunverträglichkeit bis zur Nahrungssuche war so ziemlich alles dabei, was man mit einem Hund so durchmachen kann. In zwischen ist die Unverträglichkeit unter Kontrolle und Ebby frisst nur noch Pferd. Sie entwickelt sich immer weiter positiv und wird immer selbstbewusster. Reisen sind genau so wenig ein Problem, wie mal 5 Stunden alleine zu hause zu sein. Mit den Katzen gibt es weiterhin gar keine Probleme und die drei liegen sogar hin und wieder mal direkt neben einander auf der Couch oder spielen mit einander, wobei die Katzen die Blindheit Schamlos ausnutzen und den armen Hund ganz schön in die Irre führen. Zur Rache wird dann immer mal eine Katze ab geschleckert. Auch das Spielen mit Bällen oder Plüschtieren macht der Ebby in zwischen ganz viel Spaß. Am liebsten macht sie das mit unserem Sohn. Am aller liebsten wird sich aber gefreut und das über Kleinigkeiten. Man braucht sie nur ansprechen und schon wird gewedelt.

Das Jahr war im überwiegenden Teil geprägt durch positive Erfahrungen, die wir mit Ebby teilen konnten. Wir hoffen, dass noch ganz viele schöne Momente folgen und geben dem lieben Tierchen das best mögliche Zuhause.

comments